DEFINITION YOGA STYLES

Hi and welcome!
Here´s for a short, comprehensive description of the Yoga Styles I am certified in:

Hallo und Willkommen!
Hier ist eine kurze, leicht verständliche Beschreibung der Yogastile, in denen ich zertifiziert bin:

 
 

PRANA FLOW

SHIVA REA - SAMUDRA GLOBAL SCHOOL OF LIVING YOGA - PRANA FLOW®

SHIVA REA - SAMUDRA GLOBAL SCHOOL OF LIVING YOGA - PRANA FLOW®

 

Prana Flow® Yoga is an energetic, rhythmic and creative form of Vinyasa Flow class that safely prepares the body and mind in alignment with the breath for more advanced postures by intelligent, intentional placement (“vinyasa”) of certain “kramas” (or stages) of postures. 

Students of all levels are empowered to experience prana - the universal source of breath, life-energy and conscious intelligence - as the navigating source of yoga practice and vital living. Practitioners learn classical and innovative approaches to vinyasa yoga and the state of flow drawn from Krishnamacharya's teachings, Tantra, Ayurveda, Bhakti, Somatics and Shiva's teaching experience from the last fifteen years.

Movements of Prana
Om Prana Swaha
Om Samana Swaha
Om Vyana Swaha
Om Apana Swaha
Om Udana Swaha

Embodying the Flow
Prana : life is energy and breath, inhale fully
Vinyasa : life is cycles of waves, learn to surf
Yoga : life is a unified field, relax into oneness
Parinama : life is change, be open
Spanda : life is vibrating consciousness, awaken
Shakti : life is creative energy, celebrate your essence
Unmesa : life contracts, have no fear
Nimesa : life expands, transform limitations
Tala : life is rhythm, find your pulse
Prasara : life is flow, ride the wave
Rasa : Life is full of juice, savor each moment
Prema : Life is infinite love, burst the dam swim
Sukha : Life is inherent happiness, embody joy without external needs
Sangha : life is community, participate fully
Mandala : life is wholeness, be and see 360 degrees
Bindu : life returns and emerges from the conscious seed, bow to the source
Nataraj : life is an eternal dance, om namah shivaya

Prana Flow® Yoga ist eine stark energetisierende, rhythmische und sehr kreative Form des Vinyasa Flow Yoga. Auf sichere Art und Weise werden Körper und Geist in Harmonie mit dem Atem auf fortgeschrittenere Positionen durch das intelligente Platzieren (“Vinyasa”) von verschiedenen “Kramas” (Schwierigkeits- graden bestimmter Haltungen) vorbereitet.

SchülerInnen aller Levels werden ermächtigt, Prana - die universelle Quelle des Atems, der Lebensenergie und der bewussten Intelligenz - als einen richtungsweisenden Ursprung Yoga zu praktizieren und ein vitales Leben zu führen, zu erfahren. Prana Flow® Yogis und Yoginis lernen traditionelle und neuartige Techniken des Vinyasa Yogas und den Zustand des "freien Fliessens" der aus den klassischen Lehren Krishnamacharya's, aus dem Tantra, Ayurveda, Bhakti und Shiva's eigener Lehrerfahrung der letzten 15 Jahre entstanden ist.

Bewegungen des Prana
Om Prana Swaha
Om Samana Swaha
Om Vyana Swaha
Om Apana Swaha
Om Udana Swaha

Den Flow verkörpern
Prana : Das Leben ist Energie und Atem, atme ganz ein
Vinyasa :  Das Leben besteht aus Zyklen von Wellen, lerne sie zu surfen
Yoga : Das Leben ist ein vereinigtes Feld, entspanne Dich in die Einheit
Parinama : Das Leben ist Veränderung, sei offen
Spanda : Das Leben ist vibrierendes Bewusstsein, wache auf! 
Shakti : Das Leben ist kreative Energie, feiere Deine Essenz
Unmesa : Das Leben zieht sich zusammen, hab keine Angst 
Nimesa : Das Leben dehnt sich aus, transformiere Deine Grenzen
Tala : Das Leben ist Rhythmus, finde Deinen Beat 
Prasara : Das Leben ist ein Fluss, fliess mit der Welle 
Rasa : Das Leben ist voll von sinnlichen Erlebnissen, geniesse jeden Moment
Prema : Das Leben ist unendliche Liebe, lass den Damm brechen und schwimme
Sukha : Das Leben ist innewohnende Glückseeligkeit, verkörpere Freude ohne im Aussen etwas zu brauchen 
Sangha : Das Leben ist Gemeinschaft, nimm daran teil 
Mandala : Das Leben ist Ganzheit, sei das Ganze und nimm 360 Grad davon wahr 
Bindu : Das Leben entspringt und kehrt zum bewussten Samen zurück, verneig Dich vor der Quelle
Nataraj : Das Leben ist ein ewiger Tanz, om namah shivaya

 
 

YIN YOGA PAUL GRILLEY

PAUL & SUZEE GRILLEY - YIN YOGA

PAUL & SUZEE GRILLEY - YIN YOGA

 

Yin Yoga is a slow-paced style of yoga which is suitable for almost all levels of students. It contains mostly seated poses or asanas that are held for longer periods of time—five minutes or longer per pose is typical.

Yin Yoga – which is NOT restorative Yoga - has the same goals and objectives as any other school of yoga; however, it directs the stimulation normally created in the asana portion of the practice deeper than the superficial or muscular tissues (which we are calling the yang tissues). Yin Yoga targets the connective tissues, such as the ligaments, bones, and even the joints of the body that normally are not exercised very much in a more active style of asana practice.

Yin Yoga is a perfect complement to the dynamic and muscular (yang) styles of yoga that emphasise internal heat, and the lengthening and contracting of our muscles. Yin Yoga generally targets the connective tissues of the hips, pelvis, and lower spine.

While initially this style of yoga can seem quite passive, or soft, yin practice can be quite challenging due to the long duration of the poses. After you have experienced practicing Yin Yoga, even if just once, you will realise that you have been doing only half of the asana practice.

Yin Yoga ist ein langsamer Yoga Stil an dem Schüler jedes Erfahrungsgrades, von Anfänger bis Fortgeschrittener, teilnehmen können. Im Yin Yoga werden grösstenteils sitzende Haltungen durchgeführt, die für lange Zeit – meistens 5 Minuten oder mehr – beibehalten werden.

Yin Yoga sollte aber nicht mit “Restorative Yoga” verwechselt werden – auch wenn die allgemeinen Ziele denen anderer Yogaschulen angepasst ist, geht Yin Yoga tiefer als alle anderen Formen des Yoga: Es wird nicht nur an den “oberflächlichen” Gewebestrukturen der Muskeln gearbeitet, sondern vorallem am Bindegewebe (“Faszien”) und an der Stärkung und flüssigen Bewegung der Gelenke, die meistens in den anderen Yoga Stilen nicht so stark angesprochen werden.

Unterrichtet im Originalstil mit dem Wissen über individuelle Ausformungen des Skeletts und deren Beeinflussung auf den Bewegungsapperat, ist Yin Yoga eine ideale Ergänzung zu allen dynamischen Arten des Yogas. Oder um es auch anders auszudrücken: “In der Natur gibt es kein Yang ohne auch ein Yin!”.

Auch wenn anfangs dieser Stil sehr passiv und still erfahren werden kann, darf man die Herausforderungen des Yin Yoga´s, die vorallem durch die langen, meditativen Haltezeiten entstehen, und deren Nutzen für die Gesundheit von Körper und Geist nicht unterschätzen. Am Besten selbst ausprobieren! Wer einmal eine Yin Yoga Stunde erfahren hat, erkennt meistens, dass er ohne Yin Yoga nur “eine Seite der Medaillie” kennengelernt hat!

 
 

CORE STRENGTH VINYASA

SADIE NARDINI - CORE STRENGTH VINYASA 

SADIE NARDINI - CORE STRENGTH VINYASA 

 

Sadie Nardini prefer to call Core Strength Vinyasa Yoga a “perspective” on all yoga, rather than just its own style. She created it after years of training and study where she was seeing a lack of either understanding or focus on the core of our yoga poses on all levels: physical, mental, emotional, spiritual and energetic.

Core Strength Vinyasa Yoga focuses on creating an optimal foundation ("rooting") in each and every asana, building your poses "from the ground up". Whatever emerges from this is drawn into your center, your "core" -  the place where creation and transmutation happen. From this place, expression "out into the world" is a natural given and will enable you to be you, as you - in alignment with your energy, breath and being.

Sadie Nardini zieht es vor, Core Strength Vinyasa Yoga eine “Perspektive”, Ihren - von Ihrem Standpunkt aus betrachtete Interpretation, ihr "Blick auf Yoga" zu nennen, anstatt es einfach ihren "eigenen Stil" zu nennen. Gestalt angenommen hat CSVY nach Jahren des Trainings und Studierens in denen Sadie immer wieder im Unterricht auf das Fehlen einer ganz wichtigen Komponente traf: Den Fokus auf den Kern oder die Essenz einer Yogapose zu lenken - sei es physisch, mental, emotional, spirituell oder energetisch. 

Core Strength Vinyasa Yoga konzentriert sich darauf, eine optimale "Grundlage" ("rooting") in den Posen zu schaffen um sie "vom Boden aus" nach oben und aussen wachsen zu lassen. Was immer von diesem Fokus entsteht wird in Deine Mitte gezogen: dein "Kern" (core) - der Ort an dem Schöpfung und Umwandlung passiert. Von hier wird der Ausdruck nach Aussen, in die Welt, eine logische Konsequenz und wird es Dir ermöglichen ganz Du zu sein - in Ausrichtung mit Deiner Energie, Deinem Atem und Deinem Wesen.